Starface 6.6

 

 

 

 

 

 

Starface veröffentlicht Version 6.6 ihrer IP-Telefonanlage. Kunden mit einem bestehenden Wartungsvertrag können das Update kostenfrei beziehen.

 

Highlits:

  • Von nun an können einzelne Rufnummern oder Rufnummernblöcke auf andere Leitungen umgezogen werden.
  • Nun werden die Fanvil-Geräte der Reihen X2 bis X6 unterstützt und autoprovisioniert.
  • Die Gigaset N870 DECT-Multizelle wird jetzt unterstützt, autoprovisioniert und kann in der STARFACE konfiguriert werden.
  • Konferenzen können in den UCC Clients konfiguriert werden.
  • Funktionstasten sind ab jetzt in den UCC Clients konfigurierbar.

Komplette Release Notes